Netzwerkstelle Evangelische Jugendbildung

Henry Esche

Leitender Jugendbildungsreferent

 

Am Dom 2
39104 Magdeburg

Fon: 0391 5346 461
henry.esche@ekmd.de
 

Schwerpunkte des Referats:


✔︎ Bildungsangebote:
Die Netzwerkstelle unterstützt Akteure der außerschulischen, evangelischen Kinder- und Jugendbildungsarbeit in ihren spezifischen Angeboten.

✔︎ Fachberatung:
Die Netzwerkstelle bietet Fachberatung auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendbildungsarbeit an. Die Fachberatung bezieht sich auf die Entwicklung, Begleitung und Auswertung von Projekten in der ev. Kinder- und Jugendbildungsarbeit, wie auch auf allgemeine themenbezogene Fragestellungen.

✔︎ Vernetzung:
Die Netzwerkstelle bietet Trägern und Referenten der außerschulischen evangelischen Kinder- und Jugendbildung Möglichkeiten des gegenseitigen, fachspezifischen Austauschs. Konkret wird dies durch fachspezifische Verbunds- und Arbeitsgemeinschaftstreffen sowie Teilnahme an regionalen und überregionalen, themenbezogenen Veranstaltungen.

✔︎ Qualitätssicherung und Qualitätsweiterentwicklung:
Die Netzwerkstelle sorgt sich um Maßnahmen der Vernetzung, Fachberatung und Schulung. Damit verfolgt sie stets das Ziel, die außerschulische evangelische Kinder- und Jugendbildungsarbeit auf dem Gebiet der EKM zu stärken und einen hohen Qualitätsstandard zu halten. Hierfür beachtet die NEJ stets aktuelle Entwicklungen in der Forschungslandschaft der Kinder- und Jugendbildung.

✔︎ Öffentlichkeitsarbeit:
Die Netzwerkstelle bietet fachliche und politische Vertretung sowie Öffentlichkeitsarbeit nach innen und außen, in passenden Fachveranstaltungen und Gremien. Somit übernimmt sie in vielfältiger Sicht Lobbyarbeit für die außerschulische evangelische Kinder- und Jugendbildungsarbeit in politischer und gesellschaftlicher Landschaft.
Darüber hinaus werden evangelische außerschulische Kinder- und Jugendbildungsmaßnahmen der kooperierenden Akteure aktiv in der Öffentlichkeitsarbeit der Netzwerkstelle beworben.

✔︎ Fördermittelabwicklung:
Die Netzwerkstelle ist als Zentralstelle die antragstellende und abrechnende Instanz bzgl. der Mittel des Landes Sachsen-Anhalts, für Träger von evangelischer Kinder- und Jugendbildung. Somit werden smarte Strukturen geschaffen, die Anträge und Abrechnungen zeit- und personaleffizient, zentral zu bearbeiten. Dies betrifft die EJIV sowie Akteure des „Netzwerks Evangelische Jugendbildung“.

 

>> Weitere Informationen: "Netzwerkstelle Evangelische Jugendbildung" <<

 

Henry Esche:
  • Soziale Arbeit / Religions- und Gemeindepädagogik B.A. (CVJM-Hochschule)
  • Wildnis- und Erlebnispädagoge (Institut für Erlebnispädagogik)
  • Lehr- und Teamtrainer (Institut für Erlebnispädagogik) 
  • Zertifizierter Trainer (persolog)
  • PSA Sachverständiger nach BGG 906 (Berufskletterzentrum Potsdam) und Sicherheitstrainer für Kletterwälder (Abenteuerwerkstatt GmbH)