Kreisreferent*in für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien

Der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis sucht zum 1. September 2022 einen Kreisreferenten oder eine Kreisreferentin für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien. Die Stelle hat einen Dienstumfang von 100 Prozent.

Bischofssprengel: Magdeburg
Kirchenkreis: Halle-Saalkreis
Stellenumfang: 100 Prozent
Dienstsitz: Halle
Dienstwohnung: nicht vorhanden
Besetzungsrecht: durch den Kreiskirchenrat
Dienstbeginn: 01.09.2022
Befristung: 6 Jahre (Verlängerung ist möglich)
Bewerbungsberechtigter Personenkreis:
Ordinierte Gemeindepädagog*innen / Pfarrer*innen


Wir bieten Ihnen:
• engagierte Kolleg*innen im gemeindepädagogischen Fachkonvent und im Jugendteam
• einen guten Zusammenhalt zwischen den Berufsgruppen im Verkündigungsdienst
• motivierte Ehrenamtliche, vor allem im Kindergottesdienstbereich
• eine verlässliche Unterstützung durch die Leitung des Kirchenkreises und das Kinder- und Jugendpfarramt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
• ein Büro unter einem Dach mit der Superintendentur, dem Kreiskirchenamt und dem Zweckverband familienunterstützender Einrichtungen im Evangelischen Kirchenkreis Halle-Saalkreis
• eine lange Tradition von Taizéfahrten
• ein weites, vielfältiges Arbeitsfeld mit viel Raum für eigene Akzente und Offenheit für neue Ideen
• viel Kultur und alle Vorzüge, die eine Großstadt bietet


Arbeitsschwerpunkte sind:
• die Anleitung, fachliche Beratung und Begleitung der haupt- und nebenberuflich Mitarbeitenden im gemeindepädagogischen Dienst
• Ausübung der Fachaufsicht und der Erarbeitung und Überprüfung der Dienstanweisungen
• die Planung und Durchführung von Fortbildungen und fachspezifischen Konventen und Klausurfahrten für diese Mitarbeitenden
• die Unterstützung für die Gewinnung, Qualifizierung und Begleitung der ehrenamtlich Mitarbeitenden
• die Konzeption, Koordinierung und Weiterentwicklung der Arbeit im Kirchenkreis
• die Beratung und Mitwirkung bei der Personalplanung, Personalentwicklung und Stellenbesetzung
• die Verantwortung für die zugewiesenen Haushaltsmittel
• Unterstützung bei Beantragung von Fördermitteln für den Arbeitsbereich
• die Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Projekten auf Kirchenkreisebene, zum Beispiel von Familienkirchentagen und Freizeiten
• Mitarbeit beim Konfirmandentag des Kirchenkreises und im Konfiteam
• die Vertretung der Interessen von Kindern, Jugendlichen und Familien nach innen und außen
• die Zusammenarbeit mit anderen öffentlichen und freien Trägern der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit
• die Teilnahme am Konvent der Kreisreferent*innen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und an sonstigen Fachtagungen
• Mitarbeit im Vorstand des Zweckverbandes familienunterstützender Einrichtungen im Evangelischen Kirchenkreis Halle-Saalkreis
• Beauftragung mit gemeindepädagogischem Dienst in einem Umfang von 25 % in einem Gemeinde- oder Projektbereich des Kirchenkreises

Persönliche und fachliche Voraussetzungen:
• fachwissenschaftliche Kenntnisse in der Gemeindepädagogik und eigene Erfahrungen in der Arbeit mit Gruppen
• Leitungskompetenz
• Freude an vielfältiger Arbeit und damit verbunden strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
• Fähigkeit, Menschen zu motivieren
• Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit und Kooperationsfähigkeit
• Flexibilität und Mobilität für den Einsatz an verschiedenen Orten (Führerschein) und zu verschiedenen Zeiten
• Freude am Verkündigungsdienst
• Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder in einer der zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gehörenden Kirche

Weitere Auskünfte erteilt:
• Superintendent Hans-Jürgen Kant, Tel. 0345 - 202 15 16; E-Mail: Kirchenkreis.Halle-Saalkreis@ekmd
• Amtierende Kreisreferentin für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien Ulrike Simm, Tel.: 0173-359 90 36; Mail. ulrike.simm@web.de