Gemeindepädagoge (m/w/d) für den ev.-luth. Kirchenkreis Meiningen

De Ev.-luth. Kirchenkreis Meiningen besetzt zum 01.07.2023 -ggf. auch früher- unbefristet die Stelle einer Gemeindepädagogin / eines Gemeindepädagogen (m/w/d) für die Jugendarbeit im Kirchenkreis Meiningen und Projektarbeit im Bereich der Arbeit mit Kindern und Familien in der Region Grabfeld.

Stellenbeschreibung:
Gemeindepädagoge (m/w/d) für den ev.-luth. Kirchenkreis Meiningen
Arbeitsort:
KK Meiningen, Region Grabfeld
Arbeitsaufgaben:
• Realisierung von regelmäßigen, wie auch projektartigen Angeboten für Jugendliche sowie Freizeiten im Kirchenkreis
• Gestaltung von Veranstaltungen und Gottesdiensten für Jugendliche im Kirchenkreis
• Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien in der Region Grabfeld weiterführen bzw. Projekte entwickeln
• Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen
Ausbildung:
Abgeschlossene/s Ausbildung/Studium Gemeindepädagogik, Diakon/in o. Diakon oder ein vergleichbarer Abschluss
Erwartet werden:
• die Motivation, mit Begeisterung Menschen positive Erfahrungen mit Glauben und Kirche ermöglichen zu wollen, sowie Klein und Groß im Glauben und Gemeindeleben zu begleiten
• die Fähigkeit und Motivation, sowohl eigenverantwortlich als auch im Team zu arbeiten und Freude für die Zusammenarbeit mit Haupt- und Ehrenamtlichen
• PC-Kenntnisse / Kompetenzen im Umgang mit jugendgemäßen Medien
• einen Führerschein der Klasse B
• Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche
Wir bieten:
• eine große Offenheit, in der Sie Ihre Gaben und Stärken einbringen und entwickeln können
• ein engagiertes und aufgeschlossenes Team von Haupt- und Ehrenamtlichen, in der Region, sowie im Kirchenkreis und damit auch vielfältige Möglichkeiten der Zusammenarbeit
• Dienstlaptop, Dienst-Handy etc.
• finanzielle Ausstattung des Arbeitsbereiches und fachliche Begleitung
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Hilfe bei der Wohnungssuche
Stellenumfang:
100 Prozent (39 Wochenstunden)

Ausschreibungsende:
28.02.2023
Arbeitsbeginn:
01.07.2023 (ggf. auch früher)

Sonstiges:
Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (39 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters und ist unbefristet. In der Aufteilung der Bereiche ist von einem Arbeitsvolumen von 75% im Bereich der Jugendarbeit und 25% im Bereich der Arbeit mit Kindern und Familien in der Region Grabfeld auszugehen.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG9.
Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit und eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, wird bis zum 28.02.2023 per E-Mail an kirchenkreis.meiningen@ekmd.de oder schriftlich an Ev.-luth. Kirchenkreis Meiningen, Superintendentin Beate Marwede, Neu- Ulmer-Str. 25 b, 98617 Meiningen (Datum des Poststempels) erbeten.
Auskünfte:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Kreisreferenten Titus Böttger, Email: titus.boettger@ekmd.de, Tel: 0176-87842324 oder an den Superintendentin Beate Marwede, Supturbüro Tel: 03693-840923.

Bewerbungen an:
Kirchenkreis Meiningen
Ansprechpartner:
Superintendentin Beate Marwede
Straße:
Neu- Ulmer-Str. 25 b
PLZ/Ort:
98617 Meiningen
Telefon:
03693-840923
Email:
kirchenkreis.meiningen@ekmd.de