Förderungen

Jugend gegen Rechtsextremismus

Die Robert-Bosch-Stiftung fördert das Engagement von Jugendlichen, die sich gegen die Entwicklung extremistischer Strömungen und für eine offene, demokratische Gesellschaft engagieren und ein sichtbares Zeichen gegen Extremismus setzen wollen – offline wie online. 

Ihr habt das Gefühl, viele junge Menschen in eurer Umgebung sind verunsichert – durch das Erstarken radikaler Kräfte oder extremistischer Strömungen in euren Schulen und Vereinen? Ihr erlebt, dass immer mehr Jugendliche on- oder offline Opfer von Hassrede sind? Dann werdet aktiv und engagiert euch mit einem eigenen Projekt für eine demokratische und offene Gesellschaft!

Gedenkstätten-Fahrten

Fahrten und Projekte zu Gedenkstätten (z.B. des 2.Weltkrieges oder der DDR-Zeit und Wende '89) werden von den Bundesländern und Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes gefördert.  Unterschieden wird die Beantragung als Jugendverband oder in Kooperation mit einer Schule. Im zweiten Fall muss die Schule der Antragsteller sein.

Jugendprogramm Werte. Zusammen. Leben 2018

Unter dem Motto „Wert(e)voll? – Entdecken. Hinterfragen. Mitgestalten.“ können 2018 erneut Jugendgruppen aus Thüringen auf eine Wertereise gehen. Hierbei steht die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen am Gemeinwesen im Fokus.

Förderrichtlinie "Landesprogramm für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit"

Ab sofort und bis zum 1. Dezember 2017 können Anträge für Projekte und Maßnahmen, die zum 1. Januar 2018 starten sollen, gestellt werden.

Projekte und Maßnahmen, die im ersten Halbjahr ab dem 1. Februar 2018 beginnen, können auf Grund der Kurzfristigkeit noch bis 03.01.2018 gestellt werden.

Projekte und Maßnahmen, die im 2. Halbjahr starten (Siehe Richtlinie Punkt 7.2), sollen bis zum 30. April 2018 beantragt werden.

Aktionsfonds für eine Offene Gesellschaft

Die Robert Bosch Stiftung unterstützt als Partner der "Initiative Offene Gesellschaft" Aktionen für eine Offene Gesellschaft. Übernommen werden Sachkosten für Projekte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ein Wir-Gefühl stärken, die für Toleranz, Vielfalt und Demokratie eintreten. 

Förderfonds „Jung trifft Jung – come together“

Die Evangelische Jugend und das kijupf der EKM laden Kinder- und Jugendgruppen, Junge Gemeinden, Offene Jugendeinrichtungen, u.a. der Evangelischen Jugend der EKM dazu ein, Begegnungs- und Kennlernmöglichkeiten zwischen einheimischen und geflüchteten Kindern und Jugendlichen zu organisieren.

Kindern Urlaub Schenken

Seit 2006 ruft die Diakonie Mitteldeutschland dazu auf, mit 15 Euro je einem benachteiligten Kind einen Tag zusätzliche Bildung, Erholung und Förderung zu schenken. Durch die erfolgreiche Spendenkampagne können immer wieder Kinder und Jugendliche unterstütz werden.