Förderung von Bundeszentralen Informationsveranstaltungen über Mittel des BMEL

Die aej erhält Fördermittel durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Gefördert werden Aktivitäten zu allen Themen des Bundesministeriums.

Jetzt noch Interessenbekundungen für das Jahr 2023 bis 30.September einreichen!!

Das Formular ist online zu finden, siehe Link bzw. das beigefügte Dokument: https://www.aej.de/fileadmin/user_upload/Foerderung/Gruene_Mittel/Interessenbekundung_2023.xlsx

 

Gefördert werden können alle Maßnahmen, die einen Bezug zu gesunder Ernährung, sicheren Lebensmitteln, attraktiven ländlichen Regionen, starker Landwirtschaft, artgerechter Tierhaltung, vielfältigen Wäldern und nachhaltiger Fischerei haben. Ein besonderes Augenmerk haben wir auf Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.aej.de/arbeit/laendliche-raeume/bundeszentrale-informationsveranstaltungen

 

Bitte senden Sie pro Veranstaltung, für die eine Förderung beantragt wird, je ein Formular ausgefüllt und unterschrieben bis spätestens 30. September 2022 an die AEJ zurück: Ria.Rubow@evangelische-jugend.de 

Rückfragen an:

Ria Rubow
Assistenz ejl – Evangelische Jugend in ländlichen Räumen
 
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
in Deutschland e. V. (aej)
Otto-Brenner-Straße 9
30159 Hannover

Fon: +49 (0) 511 1215-146
Fax: +49 (0) 511 1215-299
 
ria.rubow@evangelische-jugend.de
ru@aej-online.de
 


Download