Qualifizierung: Beraterinnen und Berater für demokratische Prozesse - Start im April 2018

Aufgrund des großen Interesses in den vergangenen Jahren wird auch 2018 eine weitere Qualifizierung "Beraterinnen und Berater für demokratische Prozesse" angeboten.
Ziel der Weiterbildung ist es, Mitarbeitende und Ehrenamtliche der Diakonie Mitteldeutschland und der EKM für jegliche Form der Ausgrenzung zu sensibilisieren und ihre Handlungsfähigkeit in demokratiefeindlichen, diskriminierenden Situationen zu stärken. Die Multiplikatorinnen und Demokratieberater unterstützen und beraten Einrichtungen und Dienste und setzen sich für gleichberechtigte Teilhabe und gegen Ausgrenzung ein.

Im April startet der fünfte Kurs des Projekts “Demokratie gewinnt! In Sachsen-Anhalt und Thüringen!“.
An 10 Seminartagen werden 17 Beraterinnen und Berater für demokratische Prozesse ausgebildet.
Die Ausbildung ist kostenfrei. Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten werden vom Projekt übernommen.

Modul 1: 09. – 11.04.2018, Kloster Hedersleben
Modul 2: 11. – 13.06.2018, Kloster Drübeck
Modul 3: 29. – 30.08.2018, Kloster Helfta
Modul 4: 23. – 24.10.2018, Zinzendorfhaus in Neudietendorf

Detaillierte Informationen und das Anmeldeformular findet ihr hier.

(Die Anmeldung ist bis 02.03.2018 online möglich.)


Download