Jugenddankopfer

Jugenddankopfer - was ist das eigentlich?

Das Jugenddankopfer ist eine Kollekte (Sammlung), bei der Jugendliche Spenden für ein Projekt sammeln. Es ist eine Aktion von Jugendlichen für Jugendliche.
So soll zum Ausdruck gebracht werden, dass wir auch Jugendliche und Kirchen in anderen Ländern im Blick haben.
Das Jugenddankopfer ist ein Zeichen unserer Mitverantwortung für eine gerechte Verteilung des Reichtums unserer Erde.
Das Spendenprojekt wird von Jugendlichen ausgewählt.

 

 


Auch 2020/2021 möchten wir, die Jugend der EKM und die Jugend der EKBO, wieder ein Projekt in der Jugendarbeit unterstützen.

Die Nossob Combined School in Witvlei, Namibia ist eine Schule, die von 1000 Schülerinnen und Schülern verschiedener Stämme in den Klassenstufen eins bis sieben besucht wird. Das angeschlossene Internat bietet die Möglichkeit für 200 Mädchen und Jungen bei der Schule zu wohnen, da durch Anfahrtswege und schlechte Nahverkehrsanbindung ein Schulbesuch für sie sonst nicht realisierbar wäre.

Witvlei liegt nord-östlich der namibischen Hauptstadt Windhoek, die von einer Arbeitslosigkeit von über 90% betroffen ist. Dies hat negative Auswirkungen für junge Menschen in der Region, die nicht selten Opfer von Gewalt oder Kinderarbeit werden. Zusätzlich haben Kinder vor Ort kaum ausreichend Zugang zu Wasser und Nahrung.

Ziel des Jugenddankopfers ist es, das Internat der Nossob Combined School um 200 weitere Plätze auszubauen und damit noch mehr Kindern einen sicheren Schulbesuch und den Zugang zu Bildung zu ermöglichen.

 

 

 

Spendenkonto:

Kontoinhaber: Kirchenamt der EKM
IBAN: DE07 3506 0190 1555 5490 12
BIC: GENODED1DKD
Bank: KD-Bank
Verwendungszweck: Jugenddankopfer

Kontoinhaber: Konsitorialkasse Berlin
IBAN: DE27 5206 0410 0003 9060 00
BIC: GENODEF1EK1
Bank: Evangelische Bank
Verwendungszweck: 5211.00.2211 JDO

 

SMS-Spende:

3€ von Dir per SMS
mit dem Kennwort "Gib3 JDO" an 81190 senden.*

*die 3 kann durch eine beliebige Zahl zwischen 1 und 9 ersetzt werden und betitelt somit den entsprechenden Spendenbetrag. Jeweils 0,17€ pro SMS gehen an den Mobilfunkanbieter, der Restbetrag kommt dem JDO zugute. Der Betrag wird über die Mobilfunkrechnung abgerechnet.